Neue bürstenlose, genutete Motoren für chirurgische Anwendungen Bieten mehr als 500 Sterilisationszyklen

Neue bürstenlose, genutete Motoren für chirurgische Anwendungen Bieten mehr als 500 Sterilisationszyklen

Portescap freut sich, die Markteinführung einer neuen Reihe von Standardmotoren für chirurgische Anwendungen bekannt zu geben. Diese 15 Motoren stellen die neue SM-Serie von Portescap dar, die entwickelt wurde, um die hohen Anforderungen an chirurgische Geräte zu einem kostengünstigeren Preis zu erfüllen. Diese Motoren nutzen den marktführenden sterilisierbaren Designansatz von Portescap und das Fachwissen über chirurgische Anwendungen, um eine erschwinglichere und dauerhaft zuverlässige Lösung für Hersteller von chirurgischen Geräten anzubieten. Die Motoren wurden optimiert für Anwendungen mit strombetriebenen Tackern, orthopädischen Werkzeugen für große und kleine Knochen, Arthroskopie-Shavern, HNO-Microdebridern und Hochgeschwindigkeits-Neuro-Bohrern. Sie eignen sich auch gut für traditionelle chirurgische Werkzeuge sowie für robotergestützte chirurgische Geräte und können mit einem sterilisierbaren Portescap-Controller für batteriebetriebene Anwendungen kombiniert werden.

Portescap ist weltweit führend auf dem Gebiet der sterilisierbaren Motortechnologie. Dank jahrzehntelanger Entwicklung und Millionen von Operationen vor Ort verfügen die Portescap-Motoren über die bewährte Fähigkeit, außergewöhnliche chirurgische Ergebnisse unter schwierigsten Bedingungen zu liefern. Die kostengünstigen SM-Motoren von Portescap wurden so entwickelt und getestet, dass sie bis zu 500 Sterilisationszyklen standhalten. Die kleinen Motoren bieten Durchmesser von 1,27 cm bis 3,12 cm, Drehzahlen bis zu 97.000 U/min und Drehmomente bis zu 123,6 mNm. Sie sind leicht und geräusch- und vibrationsarm. So werden die taktile Rückmeldung und die Kontrolle des Chirurgen auch bei den schwierigsten chirurgischen Eingriffen optimiert.

Standardprototypen sind innerhalb von zwei Wochen erhältlich. Die Partner von Portescap können auf diese Weise schnell mit den Tests beginnen und ihre Markteinführungszeit verkürzen. Die F&E-Ingenieure von Portescap sind mit der Integration von Medizinprodukten bestens vertraut und arbeiten gerne zusammen - für Partner, die kundenspezifische Lösungen benötigen. Portescap kann ein Design optimieren, das genau den Anforderungen der Anwendung entspricht. Sprechen Sie noch heute mit einem Ingenieur, um weitere Informationen zur Hilfe bei der Auswahl eines Motors zu erhalten.

Portescap bietet die breiteste Palette von Miniatur- und Sondermotoren in der Branche. Diese umfasst kernlose Bürsten-DC-Motoren, bürstenlose DC-Motoren, Can-Stack-Schrittmotoren, Getriebeköpfe, digitale Linearaktuatoren und Scheibenmagnet-Technologien. Die Produkte von Portescap lösen seit mehr als 70 Jahren vielfältige Aufgaben in der Antriebstechnik in einem breiten Anwendungsspektrum in den medizinischen und industriellen Bereichen Life-Science, Instrumentierung, Automation, Luft- und Raumfahrt und kommerziellen Anwendungen.

Portescap hat Produktionszentren in den Vereinigten Staaten, St. Kitts und Indien und nutzt ein globales Produktentwicklungsnetzwerk mit Forschungs- und Entwicklungszentren in den Vereinigten Staaten, China, Indien und in der Schweiz.